780 shares

Die umfassendste und umfassendste Einführung in Online-Marketing, die Sie jemals finden werden.

  • Warum haben wir diesen Leitfaden geschrieben? Online-Marketing bewegt sich mit Lichtgeschwindigkeit. Um mithalten zu können, brauchen Sie eine solide Grundlage für das Urteilsvermögen, um kritisch zu denken, unabhängig zu handeln und unerbittlich kreativ zu sein. Aus diesem Grund haben wir diesen Leitfaden geschrieben, um Sie mit den mentalen Bausteinen zu befähigen, in ein1. Konzentrieren Sie sich mit dem Laser auf Ihre Kundener aggressiven Branche die Nase vorn zu haben. Es gibt zahlreiche Leitfäden für das Marketing. Von Lehrbüchern bis zu Online-Video-Tutorials können Sie wirklich Ihre Wahl treffen. Wir hatten jedoch das Gefühl, dass etwas fehlt – ein Leitfaden, der wirklich am Anfang beginnt, um bereits intelligente Fachkräfte mit einer gesunden Balance aus strategischer und taktischer Beratung auszustatten. Der Anfängerleitfaden für Online-Marketing schließt diese Lücke.
  • Für wen ist dieser Leitfaden gedacht? Wir haben diesen Leitfaden für eine Zielgruppe von erstmaligen Marketingfachleuten, erfahrenen Unternehmern und Kleinunternehmern, Einsteigern für Kandidaten auf mittlerer Ebene und Marketingmanagern geschrieben, die Ressourcen benötigen, um ihre direkten Mitarbeiter zu schulen. Vor allem möchten wir, dass Sie diesen Leitfaden verlassen und sich Ihrer Marketingstrategie sicher fühlen.
  • Wie viel von diesem Handbuch sollten Sie lesen? In diesem Handbuch können Sie alle Dokumente vollständig lesen. Jeder neue Leitfaden baut auf dem vorherigen auf. Eine Kernidee, die wir bekräftigen möchten, ist die ganzheitliche Bewertung des Marketings. Was Sie tun müssen, ist dies in Bezug auf Wachstumsrahmen und -systeme im Gegensatz zu Kampagnen. Wenn Sie diesen Leitfaden von Anfang bis Ende durchlesen, können Sie die vielen beweglichen Teile des Marketings mit Ihrem Gesamtziel, dem ROI, in Verbindung bringen.

1. Konzentrieren Sie sich mit Ihrer Kraft auf Ihre Kunden

Ihre Kunden, Interessenten und Partner sind das Lebenselixier Ihres Unternehmens. Sie müssen Ihre Marketingstrategie darauf aufbauen. Schritt 1 des Marketings besteht darin, zu verstehen, was Ihre Kunden wollen. Dies kann eine Herausforderung sein, wenn Sie mit einem so vielfältigen Publikum zu tun haben. Dieser Leitfaden führt Sie durch (1) den Prozess des Aufbaus persönlicher Verbindungen in größerem Maßstab und (2) die Erstellung von Kundenwertvorschlägen, die sich für Ihr Unternehmen auf den ROI auswirken. 

2. Erstellen Sie Ihr Marketing Framework

Mittelmäßige Vermarkter denken in Kampagnen. Große Vermarkter denken in Wachstumsrahmen. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Marketingstrategie in einen nachhaltigen, ROI-positiven Umsatzmotor für Ihre Marke umsetzen. Vorbei sind die Zeiten des flachen Brandings. Nutzen Sie Metriken, um eine solide Einnahmequelle aufzubauen.

3. Entwickeln Sie die Geschichte Ihrer Marke

Wenn Menschen Geld ausgeben, denken sie sowohl mit rationalen als auch emotionalen Köpfen. Die effektivsten Marketing-Frameworks sprechen beide an. Storytelling ist eines der leistungsstärksten Tools, mit denen Ihr Unternehmen Kundenbeziehungen aufbauen kann. Dieser Leitfaden führt Sie durch die Mechanismen zur Pflege der Unternehmensgeschichte.

4. Bringen Sie sie auf Ihre Website: Grundlagen der Verkehrserfassung

Sie können die erstaunlichste Web-Storefront, das erstaunlichste Blog oder das erstaunlichste Produkt der Welt haben. Wenn Sie jedoch keinen Datenverkehr haben, bleibt die Wachstumsstrategie Ihres Unternehmens unverändert. In diesem Beitrag werden Sie durch einige der gebräuchlichsten Frameworks für die kostenlose und kostenpflichtige Erfassung von Traffic geführt, um Besucher auf Ihre Website zu locken.

5. Richtige Installation: Grundlagen der Conversion-Optimierung

Verkehrserfassung ist nur die halbe Marketinggleichung. Sie müssen die Zeit investieren, um eine Strategie zur Steigerung des Umsatzes zu entwickeln. Conversion-Optimierung ist die Praxis, (1) erstmalige Besucher in Kunden umzuwandeln und (2) erstmalige Kunden in wiederkehrende Käufer umzuwandeln. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie.

6. Bauen Sie mit Content Marketing Publikumsverbindungen auf

Content Marketing ist mehr als nur Bloggen. Bei korrekter Ausführung können Inhalte wie Artikel, Leitfäden (wie dieser) , Webinare und Videos wichtige Wachstumstreiber für Ihr Unternehmen sein. Konzentrieren Sie sich darauf, Vertrauen aufzubauen und hervorragende Qualität zu produzieren. Stellen Sie vor allem sicher, dass Sie die richtigen Messdaten erfassen. Erstellen Sie Inhalte, um einen ROI zu generieren. Messen Sie die richtigen Ergebnisse. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie.

7. Finden Sie Kunden mit kostenpflichtiger Kanalwerbung

Bezahltes Channel-Marketing ist etwas, auf das Sie wahrscheinlich in der einen oder anderen Form gestoßen sind. Andere Namen für dieses Thema sind Suchmaschinenmarketing (SEM) , Online-Werbung oder Pay-per-Click- Marketing (PPC) . Vermarkter verwenden diese Begriffe häufig synonym, um dasselbe Konzept zu beschreiben – Traffic, der über Online-Anzeigen erworben wurde. Vermarkter scheuen diese Technik häufig, weil sie Geld kostet. Diese Perspektive wird Sie erheblich benachteiligen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Unternehmen PPC-Kampagnen mit nicht begrenzten Budgets durchführen. Warum? Weil Sie sowieso einen ROI generieren sollten. In diesem Beitrag werden die Grundlagen des Wie beschrieben.

8. Verstärken Sie 1: 1-Verbindungen mit E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing hat einen schlechten Ruf. Warum? Weil es in den meisten Fällen Spam ist. Bei korrekter Ausführung kann E-Mail-Marketing unglaublich leistungsstark sein. Der Trick besteht darin, die Mensch-zu-Mensch-Verbindung vor dem Verkauf zu priorisieren. Automatisierung mit persönlicher Note ausbalancieren. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie.

9. Steigern Sie Ihren Umsatz durch Affiliate-Marketing

Es ist kaum zu glauben, dass das Internet mittlerweile mehrere Jahrzehnte alt ist. Affiliate-Marketing gibt es schon seit den Anfängen des Online-Marketings. Dies ist eine großartige Lösung für Unternehmen, die risikoavers sind oder nicht über das Budget verfügen, um im Voraus Marketingkosten zu tragen. Nutzen Sie das Affiliate-Marketing, um neue Einnahmequellen für Ihr E-Commerce- oder B2B-Geschäft zu erschließen.

10. Mit SEO fündig werden

Suchmaschinen sind ein leistungsstarker Kanal für die Verbindung mit neuen Zielgruppen. Unternehmen wie Google und Bing möchten ihren Kunden die bestmögliche Nutzererfahrung bieten. Schritt eins einer starken SEO-Strategie ist es, sicherzustellen, dass die Inhalte und Produkte Ihrer Website so gut wie möglich sind. Schritt 2 besteht darin, die Informationen zum Nutzererlebnis den Suchmaschinen mitzuteilen, damit Sie an der richtigen Stelle ranken. SEO ist wettbewerbsfähig und hat den Ruf, eine schwarze Kunst zu sein. So fangen Sie richtig an.

11. Holen Sie sich das Wort mit PR

Sie haben ein tolles Produkt oder eine tolle Dienstleistung auf den Markt gebracht. Was jetzt? Jetzt müssen Sie das Wort herausbekommen. Gute PR kann viel effektiver und kostengünstiger sein als Werbung. Unabhängig davon, ob Sie eine hervorragende Agentur oder einen hervorragenden Berater beauftragen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Sie tun und welche Arten von ROI Sie erwarten. Beziehungen sind das Herz und die Seele der PR. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie das Rauschen ignorieren und sich auf wesentliche, messbare Ergebnisse konzentrieren.

12. Starten Sie Ihre soziale Strategie

Ihre Social-Media-Strategie ist mehr als nur ein Facebook-Profil oder ein Twitter-Feed. Bei korrekter Ausführung ist Social Media eine leistungsstarke Engine zur Kundenbindung und ein Treiber für den Webdatenverkehr. Es ist einfach, sich in den Hype hineinzuversetzen und Profile auf jeder einzelnen Social Site zu erstellen. Das ist der falsche Ansatz. Sie sollten sich stattdessen auf einige wichtige Kanäle konzentrieren, über die Ihre Marke mit größter Wahrscheinlichkeit wichtige Kunden und potenzielle Kunden erreicht. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie dieses Urteil fällen.

13. Eine kurze Anmerkung zu Mobile

Die meisten Unternehmen sind nicht für das mobile Web optimiert, und das ist ein Problem. Wir agieren in einer plattformübergreifenden Welt. Smartphones und Tablets übernehmen. Wenn Sie Ihre Website nicht für mobile Besucher optimieren, verlieren Sie wahrscheinlich Geld. Erfahren Sie, wie Sie einen datengesteuerten mobilen Ansatz entwickeln. Dieser Leitfaden hilft Ihnen beim Erlernen der Seile.


Gefällt mir? Teil es mit deinen Freunden!

780 shares

Wie ist deine Reaktion zu diesem Beitrag?

Love Love
1
Love
Lol Lol
0
Lol
Wtf Wtf
0
Wtf
Win Win
2
Win
Like Like
2
Like
Fail Fail
0
Fail
ViralMag

Comments

comments